Blog Neuseeland

Unterwegs nach Tongariro

DC-3

Mein primäres Ziel auf der Nordinsel ist der Tongariro Nationalpark. Sicher gäbe es auf der Nordinsel noch viel mehr zu sehen, aber die anderen Vulkangebiete liegen zu weit weg von meiner Route. Klim White Island hätte ich auch gerne gesehen, dabei vergeht aber locker ein Tag mit Hin- und Rückfahrt und ca. eineinhalb Stunden auf dem Vulkan selbst. Also Tongariro – einer der drei Vulkane bricht ja auch zwischendurch mal aus. Leider sind die Wetteraussichten eher trüb, auf der Fahrt ist es schon meist bewölkt und zwischendurch fällt leichter Regen.

Auf der Fahrt besuche ich noch kurz den Auckland Gliding Club. Netter Flugplatz mit ruhigem Betrieb. Irgendwie sind Segelflieger doch auf der ganzen Welt gleich.

Später sehe ich noch einen kleinen Flugplatz mit einer alten DC-3, hier muss ich natürlich auch eben halten. Leider ist der schöne Flieger in schlechtem Zustand, dient aber zumindest etlichen Vögeln als Nistplatz.

Landschaft
Alles sehr grün hier
Tongariro
Der Nationalpark hüllt sich in Wolken

 

0 Kommentare zu “Unterwegs nach Tongariro

Schreibe einen Kommentar